SCHREIB:AUSZEITEN

in der Gruppe – persönlich oder online

Bei mir erlebst du deine ganz persönlichen SCHREIB:AUSZEITEN.

  • Du willst in Ruhe Ordnung in deine Gedanken bringen?
  • Du möchtest gerne in Erinnerungen schwelgen, in die Zukunft blicken oder die Gegenwart durchdenken?
  • Du suchst Anregungen zur Umsetzung deiner Ideen oder dein persönliches Schreibprojekt?
  • Du willst dir einfach einmal etwas Gutes tun und eine Auszeit für dich selbst erleben?

Dann bist du in meinen SCHREIB:AUSZEITEN gut aufgehoben.

Das wird deine Schreib:Auszeit

Ich helfe dir spielerisch, mit Musik, Bildern oder anderen passenden Anregungen in den Schreibfluss zu kommen. Du wirst staunen, was in dir steckt und geschrieben werden will.

In kleinen Gruppen schreiben wir zu verschiedenen Themen. Wir lassen uns von den Jahreszeiten genauso inspirieren, wie von aktuellen Themen. Wir schreiben von Schnee, Glühwein und dicken Socken genauso gern wie von sonnengelben Sommertagen in kurzen Hosen. 

Elfchen, Rondell, Akrostichon oder gar ein Haiku? Es kann gut sein, dass du dich am Ende deiner SCHREIB:AUSZEIT selbst mit einer kleinen dichterischen Textminiatur überraschen darfst.

Kundenstimmen

Deine frische, authentische und professionelle Art und Weise, wie du mit Leichtigkeit durch die Schreib:Auszeit führst, macht richtig Lust aufs Schreiben.  Das Thema zieht sich wie ein roter Faden durch die eineinhalb Stunden.

Die inspirierenden Impulse sind perfekt abgestimmt und entlocken ungeahnte Resultate auf verschiedenen Ebenen. Deine Freude am Schreiben ist richtig spürbar und ich wünsche dir, dass du noch viele Menschen damit begeisterst! Ich freue mich schon auf weitere Schreib:Auszeiten mit dir!

v

Christine

Teilnehmerin einer Schreib:Auszeit

Vielen Dank für die Einladung zu dieser schönen Frühlings-Schreib:Auszeit. Es war für mich sehr wohltuend und inspirierend. Du hast uns sehr angenehm durch diesen Abend begleitet. Durch das Schreiben konnte ich den beginnenden Frühling intensiver und bewusster wahrnehmen und gehe jetzt ganz gestärkt und zuversichtlich in diese Jahreszeit hinein.

v

Petra

Teilnehmerin einer Schreib:Auszeit

Es war ein Mittwochabend. Nach einem langen Arbeitstag war ich todmüde und spielte schon mit dem Gedanken, mich von dem Schreibworkshop abzumelden.

Doch schon in den ersten Minuten des Schreibworkshops verließ meine Müdigkeit ihren Platz der Kreativität. Sabines Schreibanleitungen regten meine Fantasie an und brachten meine Ideen in ihren schönsten Farben zum blühen. Schnell war mein Kopf frei, und mühelos purzelten einzelne Wörter aufs Papier bis sie eine Einheit bildeten. Das erfüllte mich mit Wonne und schenkte mir Zuversicht.

v

Bediha

Teilnehmerin einer Schreib:Auszeit

Die Schreib:Auszeit hat meine Kreativität aus dem Winterschlaf geweckt und macht Lust auf mehr. Die besonderen Formen des Schreibens ermöglichen ganz neue Arten des Ausdrucks. Dabei sorgt die Abwechslung der Übungen für eine erfrischende Varianz.

v

ANONYM

Teilnehmerin einer Schreib:Auszeit

Vorkenntnisse:

Toll, es sind keine nötig, wichtig ist nur deine Lust am Schreiben!

Mitzubringen:

Wenn du magst, bring dein Lieblingsschreibzeug und ein Schreibbuch mit, wenn du eines hast. Wenn nicht, findest du alles, was du brauchst, in meinen SCHREIB:AUSZEITEN.

Wenn wir online schreiben, richte dir deinen eigenen angenehmen Schreibplatz ein. Dann brauchst du nur noch einen funktionierenden Computer, eine stabile Internetverbindung, eine Webcam (auf vielen Notebooks integriert) und eine Audioverbindung. Wir schreiben mit der Hand, richte dir also einfach deine Lieblings-Schreibsachen parat und schon kann es losgehen.

Dauer:

Unsere SCHREIB:AUSZEITEN dauern in der Regel etwa 2 Stunden.

Teilnehmer*innen:

Wir schreiben in kleinen Gruppen von bis zu 10 Personen.

Die SCHREIB:AUSZEITEN sind für alle offen, die Lust am Schreiben haben.

Kosten:

Die Teilnahme an einer SCHREIB:AUSZEIT kostet EUR 30,- bzw. 25,- für die Online-Auszeiten

Ort:

Wo wir schreiben, findest du beim jeweiligen Termin.
Wenn wir online schreiben,
nutzen wir Zoom, den Link dazu und alle nötigen Informationen schicke ich dir nach Anmeldung zeitgerecht.

Wenn du für eine geschlossene Gruppe eine SCHREIB:AUSZEIT suchst und meine Unterstützung möchtest, nimm einfach mit mir Kontakt auf.

FAQ – Häufige Fragen und Antworten

Frage 0

Ich bin nicht in Vorarlberg beheimatet – kann ich trotzdem dein Angebot nutzen?

Sehr gerne! In meinen SCHREIB:ZEITEN findest du Angebote zu kreativem Schreiben in Vorarlberg, aber auch zahlreiche Möglichkeiten, wie du online aus aller Welt teilnehmen kannst.

Ich habe noch nie etwas geschrieben, kann ich das überhaupt?

Auf jeden Fall! Du musst weder Poet*in noch Literat*in sein oder Autor*in werden wollen, der spielerisch-sprachliche Austausch mit dir selbst und anderen steht im Vordergrund. Nicht jede*r Mensch auf dieser Welt hatte das Glück, Schreiben und Lesen lernen zu dürfen, wenn du aber zu diesen gehörst, dann steht dir die schreiberische Welt offen.

Wie läuft so eine SCHREIB:AUSZEITEN ab, hast du ein Beispiel?

Ja klar – hier ein Beispiel, wie wir gemeinsam ins Schreiben kommen:

Impuls

Ich biete dir einen Impuls an, der zum Thema unser SCHREIB:AUSZEIT passt. Das kann ein Gegenstand, ein Bild oder was auch immer sein. Ich verspreche dir, dass ich dir das Passende zum jeweiligen Motto der SCHREIB:AUSZEIT anbieten werde.

Freewriting

Losgelöst von allen Regeln der Rechtschreibung und der Grammatik, ohne jede innere Zensur schreibst du, was immer dir in den Sinn kommt. Hauptsache, dein Schreibstift steht nicht still. Durch das Freewriting öffnest du deine Gedankenwelt und den Raum für die weitere Arbeit mit deinem persönlichen Text.

Verdichtung

Dein persönliches Freewriting verdichtest du – du ziehst die Essenz, die Kernaussage aus deinen eigenen Gedanken. Das kann beispielsweise eine Textminiatur oder eine Collage sein – ich biete dir die passende Methode an.

Schreib mit mir!

Schreib mit mir – SCHREIB:AUSZEITEN in Vorarlberg und Online!

Ich lade dich zu inspirierenden SCHREIB:AUSZEITEN ein. Vielleicht entdeckst du eine neue Leidenschaft, vielleicht weckst du deine vergessen geglaubte Schreibliebe – jedenfalls erlebst du eine feine Zeit.